Fernsehfilm

Tatort: Das Mädchen, das allein nach Haus' gehtRBB

Do, 24.11.2022 12.30

VORFÜHRTERMIN
DO, 24.11.2022 UM 12.30 UHR

JURYDISKUSSION
14.00 UHR, RUNDER SAAL

3SAT-TERMIN
DI, 22.11.2022 UM 20.15 UHR

ERSTAUSSTRAHLUNG
22.05.2022, ARD/DASERSTE

NOMINIERT VON
DEN MITGLIEDERN DER DEUTSCHEN AKADEMIE DER DARSTELLENDEN KÜNSTE

LÄNGE
86 Minuten

CAST
Meret Becker, Mark Waschke, Bella Dayne, Oleg Tikhmomirov, Nadeshda Brennicke, Tan Caglar, Jeanette Spassova, Tristan Seith, Gode Benedix, Miguel Francisco Bata u.a.

REGIE & KAMERA
NGO THE CHAU

BUCH
GÜNTER SCHÜTTER

KOSTÜMBILD
ULLA MARIA GOTHE

SZENENBILD
CLAUS JÜRGEN PFEIFFER

SCHNITT
FELIX SCHEKAUSKI

MUSIK
DÜRBECK & DOHMEN

CASTING
UWE BÜNKER

PRODUZENT
JENS CHRISTIAN SUSA

REDAKTION
JOSEPHINE SCHRÖDER-ZEBRALLA (RBB), VERENA VEIHL (RBB)

HERSTELLUNGSLEITUNG
FINN FREUND, TORSTEN KLEIN (RBB)

LICHT
MARTIN LIECKFELD

MASKE
SONIA SALAZAR-DELGADO,
EMILIA GRUND

MISCHUNG
CLEMENS GRULICH

PRODUKTIONSLEITUNG
THOMAS ROHDE, JÖRGEN RADACH (RBB)

SOUNDDESIGN
ROLF-PETER SCHMIDT

TON
MAGNUS PFLÜGER

Aus der Spree wird eine Leiche geborgen. Wenig später wird Hauptkommissarin Nina Rubin von einer jungen Frau verfolgt. Es ist Julie Bolschakow, die um polizeilichen Schutz bittet. Sie kannte den Toten: Er hatte ihr offenbart, dass ihr Mann Yasha ein führendes Mitglied der russischen Mafia in Berlin ist. Rubin weiht die Kriminaldirektorin ein. Die will Julie in ein Zeugenschutzprogramm aufnehmen und erhofft sich belegbare Erkenntnisse über die russische Mafia. Rubin steckt jedoch in einem Dilemma, weil sie ihren Kollegen Robert Karow fortan aus den Ermittlungen raushalten muss, um Julie nicht zu gefährden. Dann wird Yasha hellhörig und setzt seine skrupellosen Leute auf seine Ehefrau an. Wird es Nina Rubin in ihrem letzten Fall gelingen, Julie aus den Fängen ihrer kriminellen Familie zu befreien?

VORFÜHRTERMIN
DO, 24.11.2022 UM 12.30 UHR

JURYDISKUSSION
UM 14.00 UHR, RUNDER SAAL

3SAT-TERMIN
DI, 22.11.2022 UM 20.15 UHR

ERSTAUSSTRAHLUNG
22.05.2022, DAS ERSTE

NOMINIERT VON
DEN MITGLIEDERN DER DEUTSCHEN AKADEMIE DER DARSTELLENDEN KÜNSTE

EINE PRODUKTION DER PROVOBIS IM AUFTRAG DES RBB FÜR DIE ARD

LÄNGE
86 Minuten

CAST
Meret Becker, Mark Waschke, Bella Dayne, Oleg Tikhmomirov, Nadeshda Brennicke, Tan Caglar, Jeanette Spassova, Tristan Seith, Gode Benedix, Miguel Francisco Bata u.a.

REGIE & KAMERA
NGO THE CHAU

BUCH
GÜNTER SCHÜTTER

KOSTÜMBILD
ULLA MARIA GOTHE

SZENENBILD
CLAUS JÜRGEN PFEIFFER

SCHNITT
FELIX SCHEKAUSKI

MUSIK
DÜRBECK & DOHMEN

CASTING
UWE BÜNKER

PRODUZENT
JENS CHRISTIAN SUSA

REDAKTION
JOSEPHINE SCHRÖDER-ZEBRALLA (RBB), VERENA VEIHL (RBB)

HERSTELLUNGSLEITUNG
FINN FREUND, TORSTEN KLEIN (RBB)

LICHT
MARTIN LIECKFELD

MASKE
SONIA SALAZAR-DELGADO,
EMILIA GRUND

MISCHUNG
CLEMENS GRULICH

PRODUKTIONSLEITUNG
THOMAS ROHDE, JÖRGEN RADACH (RBB)

SOUNDDESIGN
ROLF-PETER SCHMIDT

TON
MAGNUS PFLÜGER